Aktuelles

10. Deutscher Tafeltag

In diesem Jahr fand bundesweit am Samstag, 01.10.2016, der 10. Deutsche Tafel-Tag, initiiert vom Bundesverband Tafeln, statt. Viele der fast 900 Tafeln in Deutschland beteiligten sich an diesem Tag mit besonderen Aktionen, um ihre Arbeit der Öffentlichkeit vorzustellen und für die Anliegen der Tafeln zu werben.

Tafeln haben zwei wichtige Ziele: Zum einen geht es darum, einwandfreie Lebensmittel zu retten, die in Deutschland als Auswirkung unserer Konsumgesellschaft tonnenweise auf dem Müll landen. Zum anderen geht es darum, diese Lebensmitteln an finanziell und sozial schlechter gestellte Menschen abzugeben, um ihnen eine bessere Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.
In Lichtenfels ist die Lichtenfelser Tafel plus, die sich in gemeinsamer Trägerschaft des Diakonischen Werkes Kronach-Ludwigsstadt/ Michelau e. V. und dem Caritasverband Lichtenfels befindet, mit fast 50 ehrenamtlichen Helfern aktiv und verteilt übrig gebliebene Lebensmittel an ca. 250 Haushalte mit geringem Einkommen. Es geht den beiden Trägern aber nicht nur um die Verteilung von Almosen: Sie stellen während der Lebensmittelausgabe das Fachpersonal, um den Bedürftigen, die sich oft in Notlagen befinden, soziale Beratung und Begleitung anzubieten und sie gegebenenfalls an spezifische Beratungsstellen zu vermitteln.

In der Woche vor und vor allem am Samstag, 01.10., hat die Lichtenfelser Tafel gemeinsam mit EDEKA-Werner eine besondere Aktion durchgeführt: EDEKA-Werner stellte fertig gepackte Kisten mit haltbaren Lebensmitteln, wie Kaffee, Kekse, Zucker, Mehl und Nudeln im Wert um ca. 7 € zum Verkauf. Diese Kisten konnten von den Kunden in den EDEKA-Märkten für 5 € erworben werden und wurden im Anschluss an die Tafel weitergegeben. Den Differenzbetrag hat EDEKA-Werner gespendet. Die Aktionen fanden in den Märkten in Bad Staffelstein und in Lichtenfels sowie mit der Burgkunstadter Tafel e.V. in Burgkunstadt und in Michelau statt.

Am Samstag waren Mitarbeiter und Ehrenamtliche der Lichtenfelser Tafel im EDEKA- Markt in der Mainau in Lichtenfels vor Ort, haben Infomaterial verteilt und Fragen zur Tafelarbeit beantwortet. Gerne sind auch neue Helfer und Helferinnen bei der Tafel willkommen, um im Fahrdienst, bei der Warensortierung oder der Lebensmittelausgabe regelmäßig ehrenamtlich zu helfen. Der Aufwand liegt bei 3-6 Stunden pro Woche, je nach Tätigkeit. Hier finden Sie die Kontakdaten >>>

 

GB Michelau Okt. 2016
Von links.: stellvertretend für fast 50 ehrenamtliche Helfer, die  jede Woche die Versorgung von
Bedürftigen mit Lebensmitteln ermöglichen:

Karl-Heinz-Körner, Heidi Püls, Brigitte Körner, Klara Bornkessel und Marie-Luise Breunlein