Flüchtlings- und Integrationsberatung (FIB)

Die Flüchtlings- und Integrationsberatung (FIB) ist da für:

  • neu zuwandernde, dauerhaft bleibeberechtigte Menschen mit Migrationshintergrund (insbesondere in den ersten 3 Jahren)
  • Asylbewerber, Geduldete und ihre Familien


In der Beratung wird die jeweilige Bedarfslage zielgruppenspezifisch berücksichtigt.

  • Die wesentlichen Beratungsziele sind:
  • Förderung des gegenseitigen Verständnisses unter den unterschiedlichen Kulturen
  • Konfliktbewältigung in den Unterkünften und im sozialen Umfeld
  • Unterstützung bei Krankheit und Behinderung
  • Hilfe bei der beruflichen Integration
  • Hinweise auf Möglichkeiten der freiwilligen Rückkehr geben
  • Unterstützung des Ehrenamts
  • Vernetzung mit allen Akteuren des Integrationsprozesses
  • Einzelfallhilfe im Rahmen des Case Managements


Die Beratungsstelle arbeitet eng mit Kirchengemeinden und Ehrenamtlichen zusammen, um Flüchtlingskinder schulisch zu fördern und sozial zu integrieren. Für erwachsene Flüchtlinge werden Deutschkurse  organisiert.